Bootlogos für FF-Team Neutrino Image erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bootlogos für FF-Team Neutrino Image erstellen

    Ein Bootlogo für das FF-Team Neutrino-Image, kann man mit dem leicht mit dem Dream-Logo Generator erstellen.

    Dazu das Archiv Dream_Logo_Generator.rar herunterladen und in ein Verzeichnis namens Dream-Logo Generator entpacken.

    Jetzt das gewünschte Bild aufrufen, wichtig ist, dass man dazu ein JPG-Bild mit der Auflösung 1280x720 benötigt. Sollte es in einem anderen Format vorliegen, so ist es mit einem Grafikprogramm in das entsprechende Format umzuwandeln. Ich verwende dazu Irfan-View. Dieses Grafik-Programm kann Dateien in der Größe anpassen, man kann mit Freistellen auch Ausschnitte aus Fotos auschneiden und es beherscht fast alle Grafiktypen.

    Nach dem Umwandeln Eures Bildes in ein JPG der Größe 1280x720 könnt ihr jetzt im Verzeichnis Dream-Logo Generator das Programm DLG.exe starten.
    Mit der Schaltfläche Open .JPG File and convert to .MVI könnt Ihr jetzt das Bild öffnen.
    Das Bild wird nach dem Öffnen automatisch konvertiert, und als *.mvi mit dem Namen des aufgerufen Bilds im Pfad des aufgerufenen Bilds abgelegt. Die Uploadfunktion des Dream-Logo-Generator kann man bei unseren Boxen, unter Neutrino, nicht verwenden, da das Bootlogo dann in den falschen Pfad kopiert wird, nämlich nach /usr/share/.

    Beispiel: Das Bild heißt 123.jpg, nach dem konvertieren liegt die Datei 123.mvi im gleichen Pfad, in dem das Bild liegt.

    Dann muss man die Datei 123.mvi in bootlogo.mvi umbennen.

    Dann per FTP die Datei bootlogo.mvi auf die Box laden ins Verzeichnis /var/boot/ und die vorhandene Datei überschreiben.

    Beim nächsten Start wird dann das neue Bootlogo angezeigt.
    Dateien
    Greetz von DrStoned :D :D :D

    Golden Media TripleX | Amiko Alien 2 Triple| Dreambox DM7025SS | Dbox2 Nokia SAT AVIA 500 mit 64 MB RAM, HDD 100GB im Wechselrahmen, CF-Kartenslot, USB-Schnittstelle und Multicam |
    Datenspeicher für alle Receiver: Synology DS212j über NFS

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von DrStoned ()

  • Hallo,

    danke DrStoned, fuer die schoene Anleitung... ;)

    a)
    Zur Bildbearbeitung empfehle ich alternativ das hier:
    Spoiler anzeigen
    --> "https://www.jpchacha.com/products.php" (Draw IES)

    --> Das sagt chip.de dazu.

    Das Proggi beherrscht auch die Pixel-Anpassung, aber
    darueber hinaus kannst du dir noch photoshop-Daten
    reinholen und mit photoshop-Filtern bearbeiten, weil
    du darin photoshop-filter importieren kannst. Dabei
    ist es jedoch nicht so sehr speicherintensiv, wie
    man annehmen koennte.

    b)
    Als zweite Alternative bietet sich noch das hier an:

    Damit koennt ihr ganz simpel die Bildgroesse (720p)
    anpassen, was fuer die Erstellung des MVI-Bootlogos
    von Bedeutung ist. Das Proggi selbst, ist total mini
    und ganz und gar nicht speicherbelastend.


    lg

    Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von sp71-62a ()

  • Wer nicht nur Bilder der Auflösung 1280x720 Pixel, sondern auch Bilder der Auflösung 1920x1080 Pixel in Bootlogos umwandeln möchte, sollte das Programm Logomatik [EA] verwenden. Dadurch werden Eure Bootlogos noch detailierter auf dem HD-Fernseher dargestellt.
    Greetz von DrStoned :D :D :D

    Golden Media TripleX | Amiko Alien 2 Triple| Dreambox DM7025SS | Dbox2 Nokia SAT AVIA 500 mit 64 MB RAM, HDD 100GB im Wechselrahmen, CF-Kartenslot, USB-Schnittstelle und Multicam |
    Datenspeicher für alle Receiver: Synology DS212j über NFS
  • schau bitte ob es auf diese Art funktioniert
    forum.ubuntuusers.de/topic/jpeg-to-mvi/
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    AX 4K HD51 - 2xSat; GM-Triplex;GM990 Reloaded;Opticum 9600 HD 2CI 2CX. Wavefrontier-T90: 28,2°E / 23,5°E / 19,2°E / 16°E / 13°E / 9°E / 4,8°E / 4°W
  • Salut,
    rein aus Neugirde habe ich einen Versuch gemacht. Eines meiner Bilder genommen, mit dem Logomatik umgewandelt und manuell,via FTP, auf die Box geschubst...Box ausgeschalten und neu gebooted. Aber mein Bild sehe ich nicht beim Booten!
    Egal ob 1280x720 oder 1920x1080 Pixel, bei mir bleibt beim booten der TV dunkel. Habe die "alte" bootlogo.mvi wieder draufgemacht und beim booten sehe ich das bootlogobild!

    Wie groß darf das bootlogo.mvi überhaupt sein, gibt es da eine max. Grenze?

    Ist da noch was zu beachten?

    mfg
    shanthi


    Anleitung: How-2-use-Neutrino-FAQ
    Anleitung: Aufnahme(n) .ts umwandeln
    .~----~.
    Fehler melden (7111&7162): ich habe ein Problem...
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Im Gebrauch: GMone 7162 Image 04.10.2017
  • Größen Beschränkungen kenne ich nicht, bootvideos spielt auch mit 10MB
    Aber der Nahme muss schon bootlogo.mvi sein
    Ich hoffe du hast daran gedacht?
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    AX 4K HD51 - 2xSat; GM-Triplex;GM990 Reloaded;Opticum 9600 HD 2CI 2CX. Wavefrontier-T90: 28,2°E / 23,5°E / 19,2°E / 16°E / 13°E / 9°E / 4,8°E / 4°W
  • Das Logomatik speichert autom. die jpeg (egal wie der Name ist) als bootlogo.mvi ab.

    Übertragungsmodus Binär ... bootlogo wird nicht gezeigt

    Übertragungsmodus ASCII ... bootlogo wird nicht gezeigt



    Anleitung: How-2-use-Neutrino-FAQ
    Anleitung: Aufnahme(n) .ts umwandeln
    .~----~.
    Fehler melden (7111&7162): ich habe ein Problem...
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Im Gebrauch: GMone 7162 Image 04.10.2017